Vereinsmeister 2013

Vereinsmeister der VSSG Altötting ermittelt.

 

 

Schützenmeister Gerhard Eichinger gab im Rahmen des Königsschießens die neuen Vereinsmeister der VSSG bekannt. Ermittelt wurden sie in spannenden Finalkämpfen, dabei hieß es einen kühlen Kopf zu bewahren. Bei den letzten 10 Schuss wurden die Ergebnisse dabei nochmal kräftig durcheinandergewirbelt.

 

Meister mit dem Luftgewehr wurde Holger Stelz mit 460,3 Ringen vor Axel Rabenseifner (456,6 R.) und Walter Meißner (444,7 R.). Mit der Luftpistole siegte Heribert Trojovsky (439,2 Ringe) vor Stefan Hildebrand (424,6 R.) und Axel Rabenseifner (420,1 R.). Die Jugendwertung entschied Lisa Schneider (407,9 Ringe) für sich, vor Corinna Trojovsky (388,1 R.) und dem Dritten Mathias Speckmeier (375,9 R.).

 

Die Ergebnisse der Disziplinen die in Hohenwart auf dem Schießstand mit scharfen Waffen ausgetragen werden lauten: Karabiner K 98 (100 m, sitzend, aufgelegt): 1. Adolf Empl (723 Ringe) vor 2. Helmut Hildebrand (650 Ringe) und dem 3. Harald Hildebrand (633 Ringe). Kleinkalibergewehr (KK 100 m, stehend) Horst Stelz mit 2056 Ringen vor Heribert Trojovsky. Winchester (100 m, sitzend, aufgelegt): Helmut Hildebrand (691 R) vor seinem Sohn Stefan (547 R.) und wiederum Heribert Trojovsky. Bei der Sportpistole  (jeweils 15 Schuss Präzision, 15 Schuss Duell) konnte sich Harald Hildebrand (2267 R.) vor Axel Rabenseifner (2059 R.) durchsetzen der Stefan Hildebrand (1957 R.) auf Abstand halten konnte. Bei der Gaudischeibe hatte wiederum Harald vor Stefan Hildebrand die Nase vorne. Den dritten Platz erreichte hier abermals Heribert Trojovsky. Spannender war die Wertung des von Bürgermeister Herbert Hofauer gestifteten Wanderpokals. Hier lag dann Stefan (57 R.) vor seinem Bruder Harald (58 R.) nur einem Ring vom vorher festgelegten Ziel von 56 Ringen entfernt. Er gewann damit den Wanderpokal.